Drehort Reise 2022 (Beginn am 30. April 2022)

Diese Anreise werde ich nie vergessen, alleine zu den Plitvicer Seen und das von Salzburg aus betrugen sieben Stunden! An der Grenze zu Metlika wurde ich eine Stunde gepflanzt! Gleich nach der Grenze von der Polizei abgezockt, aber richtig und die kroatischen Schnellfahrer konnten ungestört ihr Tempo auskosten! Eigentlich schon eine Frechheit so etwas und ich werde mir das schon gründlich überlegen ob es für mich das nächste Jahr nochmals eine Fahrt gibt! Ich lass mich nicht von den Kroaten erniedrigen, vor allem wenn man über zwei Monate da unten ist!

Plitvicer Seen am 04. Mai 2022 - die Vorderansicht mit dem Silbersee und im Hintergrund die Schatzhöhle aus dem Film der "Schatz im Silbersee" aus dem Jahre 1962!


Plitvicer Seen von vorne



Der Start nach Kroatien! 

Die Reise begann am 30. April 2022 von Reutte aus über Innsbruck, Kufstein nach Salzburg! Am 04. Mai, dann die Fahrt zu den Plitvicer Seen durch Slowenien, Karlovac, Slunj - Plitvice! Am 04. und 05. Mai Besuch der Plitvicer Seen um am Nachmittag dann am Zielort zu sein in Starigrad  Paklenica! (Camping Pisak Seline)


Slunj

...,was die Kroaten aus Slunj gemacht haben eine richtige Tourismushure! Aber die Wasserfälle sind schön und werden es auch bleiben, mehr will ich gar nicht mehr sagen über diesen Ort!


Plitvicer Seen am 05. Mai 2022 (ein Scheinbild)!

Ich war oft bei diesen Seen und Wasserfällen, ich glaube aber, dass der Mensch vor lauter Gier und Profit diese Naturlandschaft in sich nur zur Schau stellt! der Eintritt schaukelt sich hinauf in das Unermessliche (180 Kuna/Tag), keine Ermäßigungen nichts! Sperrungen am laufenden Band, zum Beispiel die Höhle kann man schon mehrere Jahre nicht betreten, es rührt sich nichts, keine Sichtverhältnisse usw





Prezid die Landschaft am 05. Mai 2022


Zrmanja Plateau am 05. Mai 2022


Velica Paklenica am 08. Mai 2022 mit "Sepp"!

Mit dem Sepp aus Salzburg fuhren wir mit den Fahrädern in die Paklenica hinein! wir erkundigten dort die Drehorte und kamen zu neuen Einblicke! Diese Schlucht wird langsam zu einem Verhau und Verbau! überall links und rechts sieht man Eingriffe und Verbauungen! Natürlich diese Kletterer die links und rechts an den Wänden kleben.